Buchpatenschaften

News

12. Dezember 2019

Führungen durch das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen

Die Führungen durch das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen dzb lesen bleiben auch in diesem Jahr weiterhin sehr gefragt. Das Interesse an den Lebenswelten von blinden-, seh- und lesebehinderten Menschen ist vor allem auch bei Schulkindern und PädagogInnen sehr groß. Hier erfahren Sie, wie Inklusion wirklich gelebt werden kann.

Seit letzter Woche liegt der Tätigkeitsbericht des Fördervereins für das Jahr 2018 vor. Wir können mit Stolz sagen, dass wir im vergangenen Jahr 26 Erwachsenengruppen mit einer Personenzahl von insgesamt 312 Personen durch das dzb lesen geführt haben. Unsere Führungen zeigen allen Interessierten, wie die Spezialbibliothek funktioniert und die Herstellung von Braille- und Hörbüchern, Reliefs sowie Zeitschriften organisiert ist. Die TeilnehmerInnen, zumeist PädagogInnen, aber auch Interessierte der Medienherstellung und auch MitarbeiterInnen aus Ämtern und Behörden finden den Weg zu uns. Sie zeigen sich oft erfreut und zugleich verwundert, wie vielseitig die Medienprodukte für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen sind.

Aber auch zahlreiche Schulgruppen besuchten im vergangenen Schuljahr das dzb lesen. Insgesamt sind 923 Kinder im Jahr 2018 durch die Räume des dzb lesen geführt worden. Wichtig ist dabei für die Kinder die direkte Begegnung mit Menschen mit Sehbehinderung. Unseren beiden blinden Ehrenamtlichen, Frau und Herrn Schönefeld, möchten wir an dieser Stelle ganz herzlich danken. Sie gestalten schon seit vielen Jahren die Führungen der Schulklassen.

Möchten auch Sie uns besuchen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Telefon: 0341 71130 oder  info@dzblesen.de

 

Führungen durch die DZB

share: f t g+